Angebot für Kindergärten

MUSEUMSPÄDAGOGISCHES ANGEBOT FÜR KINDERGÄRTEN 2016/2017
bis 26. Oktober 2016 sowie ab Mitte Mai 2017

Schloss Bruck ist mehr als „nur" eine mittelalterliche Burg – es ist ein Ort voller kleiner Wunder und Überraschungen! Speziell für Kindergartenkinder hat das Team des Museums ein neues, auf die Altersgruppe der Drei- bis Sechsjährigen abgestimmtes Programm entwickelt. Handlungs- und erlebnisorientiert verfolgen wir das Ziel, die Kinder mit unterschiedlichen Sinnen (tasten, hören, schauen, fühlen...) neugierig zu machen auf all das, was es in einem alten Schloss, in einem Museum, in der Kunst zu entdecken gibt und tauchen mit ihnen ab in eine oftmals unbekannte Welt. Gemeinsames spielerisches Erarbeiten sowie Anregen der eigenen Phantasie verfestigt die neu erlebten Eindrücke.

 

Ich seh', ich seh'... Was seh' ich da?
Bunte Farben, laufende Bilder und getäuschtes Auge - kleine Wunder rundherum!

Auf dieser großen, weiten Welt gibt es Dinge, die schwer zu erklären sind. Und wenn man mit offenen Augen durch die Gegend läuft, bleibt einem manchmal der Mund vor lauter Staunen offen stehen.

Regenbogen ohne Regen? Wie gibt’s denn sowas? Wie kann ich denn bitte Farben mischen, ohne sie zu „mischen"? Können Bilder laufen lernen? Und kann ich etwas auf eine Leinwand malen – und es bewegt sich trotzdem?

Lass dich nicht täuschen und entdecke die kleinen und großen Geheimnisse aus Licht und Farben!

Bei dieser Reise durch die mittelalterliche Burg erleben Kinder mit Spiel und Spaß, die sie tagtäglich umgibt, völlig neu.

 

Infoblatt 2016/2017 - museumspädagogisches Programm für Kindergärten

 

Allgemeine Informationen für KindergärtnerInnen:

Die Aktionen für Kindergärten finden ausschließlich in Kleingruppen bis zu 15 Kindern statt. Es stehen daher für größere Gruppen zwei Betreuerinnen zur Verfügung.

Preis:   € 2,50 / Kind

Der Eintritt für Kindergärtnerinnen und zwei weitere Begleitpersonen ist frei.

Dauer: 1 Stunde

Öffnungszeiten Museum Schloss Bruck: 14.05. - 26.10.2016 sowie ab Mitte Mai 2017. Voranmeldung unbedingt erforderlich!

Die Aktionen für Kindergärten sind bereits ab 8 Uhr möglich.

Mitgebrachte Jause kann im Schlosspark oder bei Schlechtwetter im ehemaligen Wehrgang verzehrt werden. Das Schlosscafé steht natürlich auch zur Verfügung!

Das Team der Kunstvermittlerinnen freut sich auf ihren Besuch!

 

Information/Terminvereinbarung:

Telefon: +43 (0) 4852 62580 83
Mail:

© Museum Schloss Bruck, Monika Reindl-Sint
© Museum Schloss Bruck, Monika Reindl-Sint
© Museum Schloss Bruck, Monika Reindl-Sint
© Museum Schloss Bruck, Monika Reindl-Sint