Angebot für Schulen

„Kinder haben ein Recht darauf Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen um im Leben bestehen zu können. Aber zur Persönlichkeitsentwicklung gehört unbedingt die Kunst." Nikolaus Harnoncourt, 2016

 

SCHULE TRIFFT MUSEUM

Die museumspädagogischen Aktionen und Kunstgespräche sind methodisch und inhaltlich auf die Bedürfnisse der verschiedenen Alters- und Schulstufen zugeschnitten. Aufgrund spezieller Frage- und Aufgabenstellungen sowie eigens entwickelten didaktischen Materialien setzen sich die SchülerInnen aktiv mit den Originalen in den Ausstellungen und ihren Inhalten auseinander.

KOSMOS – Gerhard Haderer
DIE MACHT DES PINSELS
KLEINE BILDER GROSSE WIRKUNG

Alle Schulstufen

Ob in der Zeitung oder im Internet, Comics und Karikaturen findet man fast überall. Von seltsamen verschobenen Proportionen, pointierten Aussagen oder einfach nur einem lustigen Witz, jede Zeichnung ist unvergleichlich. Und nicht nur das – nicht alle Betrachter:innen sehen dasselbe! Wieso ist das so? Taucht mit uns ab in ein einzigartiges Abenteuer von Gerhard Haderer. Ihr könnt seine Meisterwerke bestaunen und selbst etwas Besonderes erschaffen.
Mit wenigen Strichen lässt sich manchmal Unglaubliches zaubern - ob eine eigene kleine Geschichte oder einfach eine lustige Zeichnung von euch, alles ist möglich!

 

DER LEHRER - Hugo Engl und Egger-Lienz
ALBIN EGGER-LIENZ AUF DER SPUR
EINE FOTOREISE IN DIE VERGANGENHEIT

Alle Schulstufen

Viele haben schon von dem berühmten Tiroler Maler Albin Egger-Lienz gehört, doch wer von euch kennt ihn wirklich? Wer war sein Idol? Seit wann ist er so ein leidenschaftlicher Maler? Und steckt vielleicht mehr hinter ihm als nur seine Kunst? Hier im Schloss begeben wir uns mit Hilfe historischer Fotos auf eine Reise in seine Vergangenheit, in sein Leben bevor und nachdem er berühmt wurde. Auch stellen wir seine einzigartige Bildkomposition je nach Schulstufe anders nach. Zusammen können wir dieses Abenteuer angehen und die Gedanken und Gefühle hinter seinen Gemälden gemeinsam entschlüsseln.

 

Allgemeine Informationen für LehrerInnen:

Preis € 3,- pro SchülerIn

Freier Eintritt für begleitende Lehrpersonen im Rahmen des museumspädagogischen Programms.

Der Preis gilt für Schulklassen nach Voranmeldung bei Inanspruchnahme des museumspädagogischen Workshops. Bei Besuch des Museums ohne museumspädagogische Begleitung beträgt der Eintrittspreis pro Schüler € 2,50.

Dauer 1 ½ Stunden

Terminvereinbarung T 04852 625 80 83, e-mail:

Unsere Programme für Schulklassen sind gegen Voranmeldung bereits ab 8 Uhr möglich. Mitgebrachte Jause kann im Schlosspark oder bei Schlechtwetter im ehemaligen Wehrgang verzehrt werden. Das Schlosscafé steht natürlich auch zu eurer Verfügung!

Das Team der Kunstvermittlerinnen freut sich auf ihren Besuch!

Malwerkstatt damals... (c) Renata Burszan
Malwerkstatt damals... (c) Renata Burszan
Malwerkstatt damals... (c) Renata Burszan
Malwerkstatt damals... (c) Renata Burszan
Malwerkstatt damals... (c) Renata Burszan