Aktuelle Ausstellungen

Sammlung Albin Egger-Lienz

Sammlung Albin Egger-Lienz

Sammlung Albin Egger-Lienz

Museum Schloss Bruck, Haupttrakt
25. Juni - 26 Oktober 2021

Nachdem die Sammlung Egger-Lienz in großen Schauen im Tiroler Landesmuseum und Niederösterreich wie auch in Wien und Brüssel zu sehen war, wird sie durch eine Neuaufstellung in der Heimat verweilen. Neukonzipiert als Dauerausstellung bis 2025, wird es aber nicht eine statische Werkschau geben, sondern in Modulbereichen auch regelmäßigen Besuchern der Burg spannende Facetten aus dem Leben und Werk des großen österreichischen Malers bieten.

Am Anfang stand mit „Familienalbum“ ein Blick auf den Menschen Egger-Lienz und sein Umfeld. Selten gezeigte Grafiken, Fotos aus dem Archivbestand und dem TAP Lienz, liebevolle Leihobjekte und Ausschnitte aus privaten Briefen spüren dabei den Weg vom unehelichen Bauernkind Ingenuin Albuin zum Familienvater Albin Egger nach.

Wie sah Albin seine ersten Lebensjahre? Wie erlebte er den Tag, als ihm seine Eltern über seine leibliche Mutter erzählten? In unzähligen Briefen an seinen Vater, seine Frau und Geschwister hielt Egger-Lienz private Momente fest und teilte persönliche Erlebnisse mit ihnen. Der Blick auf den Menschen, auf den Weg des unehelich geborenen Ingenuin Albuin zum Wegbereiter der Österreichischen Moderne, Albin Egger-Lienz, wurde dabei erlebbar.

Lassen Sie sich von neu gestalteten Modulbereichen im Jahr 2021 überraschen und warten Sie gespannt auf weitere Details.


Familienalbum (c) Museum Schloss Bruck, Wolfgang Retter
Familienalbum (c) Museum Schloss Bruck, Wolfgang Retter
Familienalbum (c) Museum Schloss Bruck, Wolfgang Retter
Familienalbum (c) Museum Schloss Bruck, Wolfgang Retter